Profis 25.05.2019 — 14:03 Uhr

Jannik Huth wechselt zum SC Paderborn

Torhüter erhält beim Aufsteiger einen Dreijahresvertrag

Jannik Huth wird den 1. FSV Mainz 05 in der kommenden Saison in Richtung Paderborn verlassen. Der Torhüter hat beim Bundesliga-Aufsteiger einen Dreijahresvertrag bis 2022 unterschrieben. Huth, der ab 2007 im Nachwuchsleistungszentrum der 05er ausgebildet worden ist, hat für die Profis sieben Bundesligaspiele sowie ein Spiel in der Europa League bestritten. Über die Ablösemodalitäten haben die Klubs Stillschweigen vereinbart.

„Jannik war zwölf Jahre bei Mainz 05 und hat sich in der gesamten Zeit als absoluter Teamplayer und Top-Charakter gezeigt. Er war immer für die Mannschaft da, hat stets topseriös gearbeitet und sowohl im Training als auch in den Spielen immer Vollgas gegeben und vor allen Dingen Leistung gezeigt für den FSV. Die Konkurrenzsituation mit Florian Müller und Robin Zentner bietet Jannik bei Mainz 05 nur wenig Perspektive, aber in Paderborn hat er jetzt die Möglichkeit, Stammtorhüter in der Bundesliga zu werden und diese Chance wollen wir ihm nicht verbauen. Wir freuen uns für Jannik und darauf, ihn in der Bundesliga bald wiederzusehen“, sagt 05-Sportvorstand Rouven Schröder.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner