05er Fußballschule 23.01.2023 — 17:00 Uhr

Nachhaltige Arbeit in der Mainzer Partnerstadt

05ER begeisterten die Teilnehmer beim traditionellen Weihnachtscamp in Louisville

Nach zweijähriger Corona-Pause fand das traditionelle Weihnachtscamp in Louisville wieder statt.

Kurz vor Weihnachten reiste eine Delegation des 1. FSV Mainz 05 in die Mainzer Partnerstadt Louisville (USA) zu seinem langjährigen Partner Global FC. Nachwuchs-Chefscout Nico Sahm und Robin Licht von Internationalisierungspartner Schächter Sports trainierten über 60 begeisterte Teilnehmer im traditionellen Weihnachtscamp in Louisville, das nach zweijähriger Corona-Pause wieder stattfinden konnte. Im Anschluss an die intensiven Trainingseinheiten fanden zudem Trainerweiterbildungskurse für knapp 20 Übungsleiter aus Louisville statt. Sahm brachte den Trainern in zahlreichen Einheiten die 05-Trainingsphilosophie und den erfolgreichen Ausbildungsweg vom Bruchweg näher.

Aufmerksame Zuhörer bei den Trainingseinheiten in Louisville.

Regelmäßiger Austausch

Erstmals besuchte auch das "Office for Globalization - Louisville Metro Government" und das "World Affairs Council of Kentucky and Southern Indiana" das Camp und die Trainerweiterbildungskurse und zeigte sich von der Arbeit des FSV begeistert. "Wir freuen uns riesig über den erneuten Erfolg unserer Maßnahmen und dass nun auch von Seiten der Stadt großes Interesse besteht, uns zu unterstützen. Mainz 05 als Bundesligaverein ist ein hervorragender Repräsentant der Stadt Mainz und belebt diese Städtepartnerschaft mit viel Qualität, Herzblut und Know-how. Wir sind begeistert über die Kooperation und die daraus entstehenden Möglichkeiten für beide Seiten", so Hector Martinez von Global FC. 

"Es hat unheimlich viel Spaß gemacht und wir freuen uns über den großen Erfolg. Auch das große Interesse der Stadt Louisville an unseren Maßnahmen freut uns sehr und zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", erklärte auch Sahm. Bereits seit 2018 findet ein regelmäßiger Austausch zwischen der Fußballschule des FSV und dem Global FC statt, der mit einem weiteren Besuch vor Ort im kommenden März weiter intensiviert und ausgebaut wird.

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner