U23 04.04.2021 — 17:45 Uhr

Gaul: Früher den Deckel draufmachen

Der U23-Cheftrainer zum Derbysieg gegen den TSV Schott Mainz

1. FSV Mainz 05 U23 - TSV Schott Mainz - 3:1 (1:0)

Bartosch Gaul: "Wir waren in den ersten zehn Minuten sehr dominant und hatten direkt zwei gute Möglichkeiten durch Marlon Mustapha. Danach hatten wir aber ein paar Ballverluste im Zentrum, wodurch Schott über Konter gefährlich wurde. Im Anschluss haben wir das Spiel wieder mehr und gut verlagert, in dieser Phase fiel auch das 1:0, das wir gut herausgespielt haben. Es war eine zerfahrene Hälfte, in der etwas Hektik und Unruhe aufkam, auch bedingt durch die beiden frühen Auswechslungen.

Insgesamt war es phasenweise ein zerfahrenes Spiel, in dem wir in der zweiten Halbzeit früher den Deckel hätten draufmachen müssen

Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen, den Ball ruhiger zirkulieren zu lassen. In den ersten zwanzig Minuten des zweiten Abschnitts haben wir das dann auch sehr gut gemacht und hatten mehrere Hochkaräter. Dann bekommen wir sehr unnötig das Gegentor und es wurde wieder etwas hektischer, ähnlich wie in der ersten Halbzeit. Mit dem 3:1 konnten wir dann durchatmen.

Insgesamt war es phasenweise ein zerfahrenes Spiel, in dem wir in der zweiten Halbzeit früher den Deckel hätten draufmachen müssen. Es war viel los. Solche Spiele machen natürlich Spaß, vor allem, wenn du sie gewinnst."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner