U23 25.04.2021 — 17:00 Uhr

Gaul: "Ein Ausbildungsergebnis"

Der U23-Chefcoach zur Heimpleite gegen die SV Elversberg

1. FSV Mainz 05 U23 - SV Elversberg: 1:5 (0:4)

An diesem sonnigen Sonntagnachmittag musste die höchste Ausbildungsmannschaft der 05ER gegen die SV Elversberg vor allem in der ersten Hälfte jede Menge Lehrgeld bezahlen und ging gegen ein Top-Team der Regionalliga Südwest leer aus. Bartosch Gaul sah nach der Partie in der deutlichen Niederlage auch einen wichtigen Erfahrungswert für seine junge Mannschaft. 

Bartosch Gaul: "Man hat heute gemerkt, dass wir eine sehr junge Mannschaft auf dem Platz hatten. Zudem verlief das Spiel für uns sehr ungünstig, weil wir an jedem der ersten drei Gegentore beteiligt waren und sie zu großen Teilen selbstverschuldet haben. So ein Regionalliga-Spiel wird dann sehr schwierig für eine U23, man spürt die Verunsicherung. Das ist auch Erfahrungssache, die kleinen Momente für sich zu nutzen und das Spiel wieder in eine andere Richtung zu lenken. Das haben wir heute nicht hinbekommen, es war aber kein Einstellungsproblem."

Es war heute ein Ausbildungsergebnis, aus dem wir wichtige Erfahrungen ziehen können

"Die zweite Halbzeit war dann nur noch eine Frage des Charakters: Wir wollten schauen, dass wir die zweiten 45 Minuten für uns entscheiden und beweisen, dass wir es besser können, auch, wenn wir die Fehler nicht komplett abstellen konnten und die Verunsicherung weiter spürbar war. Unter dem Stich war es heute eine bittere Pille, die wir schlucken mussten. Hinsichtlich des Ausbildungsgedankens war das aber vielleicht gar nicht so unwichtig für die Jungs, um zu merken: Je höher es geht, desto schneller werden einfache Fehler bestraft. Es war heute ein Ausbildungsergebnis, aus dem wir wichtige Erfahrungen ziehen können."

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner