U23 04.07.2019 — 18:00 Uhr

U23 mit Remis gegen Fulda-Lehnerz

Gaul: Prinzipen von Spiel zu Spiel automatisieren

Mit einem torlosen Remis trennte sich die U23 der 05er am Mittwochabend von der SG Barockstadt Fulda-Lehnerz. Nach intensiven Einheiten im Trainingslager in Grünberg, zeigten sich die 05er besonders im ersten Durchgang mit guter Ordnung gegen den Ball und einigen Chancen, bevor in der zweiten Hälfte nach einigen Auswechslungen auch der Gegner aus der Oberliga Hessen zu ein paar Möglichkeiten kam.

"Im ersten Durchgang haben wir sehr gut gestanden und hatten eine gute Struktur im Spiel gegen den Ball. Offensiv hatten wir ebenfalls eine gute Aufteilung und konnten uns gute Situationen vor dem gegnerischen Tor herausspielen, die wir aber vergeben haben", so Gaul zur torlosen ersten Hälfte. "Nach der Pause gab es dann Chancen auf beiden Seiten, nachdem beide Teams durchgewechselt hatten und wir so mit einer sehr jungen Mannschaft auf dem Platz standen." Da beide Teams die sich bietenden Gelegenheiten ausließen, blieb es bis zum Schlusspfiff beim torlosen Remis.

"Insgesamt haben wir heute einen guten Auftritt gezeigt. Im Trainingslager haben wir bisher an einigen Inhalten in Offensive und Defensive arbeiten können, die wir gegen Fulda auch phasenweise auf den Platz bekommen haben. Zum aktuellen Zeitpunkt der Vorbereitung ist es aber auch gut, dass wir einige Erkenntnisse zu Aspekten gewinnen konnten, an denen wir in der Analyse sowie auch in den kommenden Trainingseinheiten arbeiten werden, um unsere Prinzipien von Spiel zu Spiel weiter zu automatisieren", so Gaul mit Blick auf die kommenden Tage. Noch bis Samstag weilt die höchste Ausbildungsmannschaft des FSV in Grünberg.

1. FSV Mainz 05 U23 – SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 0:0

Mainz 05 U23: Manthe (46. Liesegang) – Stich, Modica (46. Scheithauer), Fedl – Peitz (46. Akoto), Rekdal, Sverko, Anton (46. Lihsek) – Brandstetter, Kersthold (46. Hermes), Bohnert

Teasermodul - YouTube

Teasermodul - Banner